AOSTD COLLEGE

img_7162

Eine Sekretäriatsschule für Waisenmädchen

Vier Jahre nach Wenzel Waldsteins erstem Aufenthalt in Äthiopien und nach der Entstehung der Idee eines eigenen Projektes, machte PROJECT-E den ersten Schritt Richtung Äthiopien und suchte sich unter den vielen Nichtregierungsorganisationen, die in Addis Ababa tätig sind, einen zuverlässigen Partner für die Implementierung des Projektes. Das von der Studentengruppe entwickelte Projekt sollte jungen Waisenmädchen, die nach Abschluss des Gymnasiums kein Anrecht mehr auf einen Platz im Kinderheim hatten, eine neue Perspektive zu bieten. Durch eine Berufsausbildung zur Sekretärin sollten die auserwählten Mädchen nach drei Jahren Ausbildung und dem staatlichen Diplom die Aussicht auf ein unabhängiges Leben haben.

Die von PROJECT-E konzipierte Ausbildung wurde in Kooperation mit einem lokalen Partner, Selam Children´s Village, implementiert und legt großen Wert auf einen praxisorientierten Unterricht. Regelmäßig erhalten die Studentinnen von PROJECT-E die Möglichkeit, ihr theoretisches Wissen in Praktika anzuwenden. Zudem werden die jungen Frauen persönlich und finanziell unterstützt. Ersteres geschieht durch die ständige Betreuung einer Sozialarbeiterin, sowie durch den Austausch mit erfolgreichen Geschäftsfrauen im Rahmen des Mentorenprogrammes. Letzteres wird durch einen zur Verfügung gestellten gemeinsamen Wohnraum und die monatlichen Transport- und Essenszulagen sichergestellt. Über vier Jahre führte PROJECT-E das Projekt erfolgreich gemeinsam mit Selam Children´s Village, bis im Oktober 2015 die offizielle Übergabe an den lokalen Partner stattfand. Bis dahin hatten mehr als 60 Mädchen die Ausbildung absolviert und zum Stolz der ganzen Organisation, haben alle Absolventinnen des AOSTD Colleges ihr Potential entfaltet und sich zu unabhängigen und selbstbewussten Frauen entwickelt.

img_6620