Wir haben an einer Fundraisingaktion für Vereine teilgenommen (und gewonnen)!

0 Moritz_Niklas_Ing_Action

Der Oktober war für das Team Europe stark geprägt von der Fundraisingaktion „1000 Euro für 1000 Vereine“, die von der Ing-DiBA organisiert wird. Die Aktion richtet sich an ehrenamtliche Vereine und Hilfsorganisationen: Innerhalb eines Zeitraums von 6 Wochen können Leute ihre Stimme nach dem Grundsatz „jeder hat eine Stimme“ für die teilnehmenden Vereine auf der IngDiBa Website abgeben. Die Vereine, die in ihrer Größenkategorie unter die 200 Vereine mit den meisten Stimmen kommen, gewinnen 1000 Euro.

Weihnachten in Äthiopien

0 1

Weihnachten, das in Äthiopien “Genna” genannt wird, ist eine Feier reich an Kultur und Ritualen, die es zu beliebten Feiertagen für Christ*innen und verschiedene Stämme in Äthiopien machen. Als älteste Nation in Afrika verwendet Äthiopien und vor allem die orthodoxe Kirche weiterhin den julianischen Kalender. Daher fällt “Genna” jedes Jahr auf den 7. Januar.

Drei Fragen an … Misrak Hailu, eine der neuen Studentinnen am PEHI

0 IMG_20171110_151721

Im Herbst haben 20 neue Studentinnen angefangen im PROJECT-E Hospitality Institute in Addis Abeba zu studieren. In den nächsten zwei Jahren werden sie auf ihren Abschluss hinarbeiten. In den vergangenen Wochen hat sich somit viel verändert für Studentinnen, da sie etwa von zu Hause ausgezogen sind und die Studentinnenunterkunft bei PROJECT-E bezogen haben. Wir heißen alle unsere Studentinnen, die gerade mit dem Studium begonnen haben, herzlich Willkommen und wünschen viel Erfolg, Kraft, Glück und Spaß für die kommenden Semester! Eine unserer neuen Studentinnen, Misrak Hailu, hat sich mit uns für ein Interview getroffen, um über das Studium und das Leben zu reden.

Women Empowerment in Äthiopien – Warum PROJECT-E existiert

0 women

Nach Aussage der Vereinten Nationen (UNO) hat Äthiopien einen der niedrigsten Indikatoren für die Chancengleichheit der Geschlechter. (UN Women 2013). Frauenrechte äthiopischer Frauen werden in nahezu allen Lebensbereichen verletzt. Dies wurde 2016 in einer Umfrage bestätigt, die besagt, dass jede dritte Frau einen Job hat (im Vergleich zu 88% der befragten Männer); fast die Hälfte […]